Erwachen der Frau

Elvira Malinovskaja Gesundheitspraktikerin (BfG) in der DGAM

Ausbildung für Frauen in der Yoniheilmassage
"Wilde Shakti", (Jahrestraining für Frauen )


Wilde Shakti I -   Der Tempel meiner Seele
Wilde Shakti II -  Der Schmetterlingsflug
Wilde Shakti III - Die innere Quelle
Wilde Shakti IV -Der heileger Tanz
Wilde Shakti V -Das Geheimnis des Lotus

Liebe Shaktis, Liebe Frauen,

ich freue  mich, dass Du diese Zeilen liest und wir uns auf diese Weise begegnen.  Ich nehme an, du hast auf die Sehnsucht deines Herzens gehört und machst  dich auf etwas in deinem Leben zu verändern.
Wo stehst Du als Frau in Deinem Leben gerade? Frau sein   in jetziger Zeit. Wie ist das für dich? Was bedeutet es dir? Welche   Herausforderung gibt es dir und welches Genuss bereitet dir der Weg FRAU   SEIN?

Wenn wir einen spirituellen Weg gehen,   fangen wir an uns oft erst mit dem Göttlichem zu verbinden, mit   Universeller kosmische Energie. Das können wir ziemlich gut und schnell spüren. Wir können auch gut spüren wie unser Herz sich öffnet und   anfühlt. Wir Frauen spüren sehr viel mit unserem Herzen. Freude, Leid,   Schmerz, Mitgefühl, Frieden, Liebe, Traurigkeit, Wut, Heiterkeit...

Was ist mit unserer Verbindung mit der Mutter Erde   ? Wie stehst Du als Frau auf der Erde? Wie sicher ist diese Verbindung?  Wie fühlst Du Dich in Deinem Körper? Wohl und Zuhause? Wie spürst Du  deine Urkraft, welche Verbindung hast du zu deinem Bauch, Deiner  Gebährmutter, Deiner Yoni, Deiner Weiblichkeit?

Bist Du damit auch gut befreundet, spürst Du Deine Urquelle, Kraft und Energie? Deine Lebensenergie?   Die Energie Deines Schosses. Schoss in dem wir unsere Kinder tragen,   unsere Nahrung, Liebe und Gefühle dem neuem Menschen schenken und den   Weg zum Leben ebnen. Schoss, in dem wir Sexualität, Lust und Lebenskraft   erleben. Wie spürst Du Deinen Schoß ?
Ist es Dir bewusst was für ein grosses Gottesgeschenk Du hast als FRAU ?

Ich möchte Dich einladen   Dich als Frau zu erforschen und die Verbindung zu Deiner weiblichen   Quelle wieder zu finden. Sodass wir in unserer ureigenen Kraft natürlich   und leicht, leidenschaftlich und herzlich weiter wachsen können.
Ich möchte Dich einladen
mit mir auf diese abenteuerliche Reise zu gehen.
Ich möchte Dich einladen in eine intensive  Selbsterfahrung zu gehen und dann eventuell auch andere Frauen mit dem  beschenken, was du gelernt und erfahren hast, vielleicht mit deinem  bisherigen Beruf zu verbinden, vielleicht Dir ein ganz neues berufliches  Standbein dadurch aufzubauen.

Und es ist mir eine große Ehre, dass Du dich mir, und meiner Erfahrung anvertraust.

Wilde Shakti I - Der Tempel meiner Seele



Der Körper - der Tempel Deiner Seele.
Bei dem  ersten Modul nimmst Du Zeit für Dich, um die Verbindung zu Deinem Körper  zu spüren. Du wirst eine sinnliche Reise durch Deinen Körper lernen und  auch die erste Schritte der Tantramassage, in Achtsamkeit, in Verehrung  und liebevoller Präsenz.
Ich möchte Dich einladen Dich als Frau zu erforschen   und die Verbindung zu Deiner weiblichen Quelle wieder zu finden. Sodass  wir in unserer ureigenen Kraft natürlich und leicht, leidenschaftlich  und herzlich weiter wachsen können.

Der Atem spielt dabei eine besondere Rolle. Wir  gehen in unsere Energie, in unsere Stimme und Befreien uns aus aler  Enge, lösen Blockaden und wecken die sexuelle Energie im Becken.
Wir erforschen unserer Brüste, deren Rolle in unserem Leben, in unserer Sexualität , als Tor zur Erweckung der weiblichen Energie. Du wirst Dein Herz und Dein Becken miteinander in mehr Verbindung bringen. Die beiden sind Quelle Deiner weiblichen Liebes- und Lebenskraft.

Mit den Meditationen, den Wahrnehmungsübungen und den Atemübungen  schaffen wir eine gute Basis für die ersten achtsamen Schritte der  äußere Yoniheilmassage. Dafür gebe ich  Dir einen geschützen Raum in diesen Tagen und begleite dich ganz persönlich.
Unterstützt wirst Du duch den Kreis der Frauen. Im   Kreis der Frauen kannst Du Deine besonderen Erfahrungen mit anderen   Frauen teilen, Dich zeigen und erforschen, wie Du es sonst nicht   trauest. Frau sein, Mutter sein, Geliebte sein, Mensch sein. So sein wie   Du bist. Was bedeutet es für Dich und wie sehen Dich andere Frauen,   Deine Schwestern. Wir dürfen unsere Masken, die wir oft im Alltag   tragen, ablegen .

In diesen Tagen wirst Du achtsam von Deinen Schwestern unterstützt,  verehrt, berührt, gehört und gespürt. Wir werden miteinander Tanzen und  Meditieren, Lachen und Weinen, Hören und uns Austauschen, Laut und Still  sein, Atmen und frauenbezogene Übungen machen, um uns mehr in unserem  Körper Zuhause zu fühlen.
Im Austausch hast Du Gelegenheit zu erfahren, wie sich andere Frauen   fühlen und was sie sich wünschen. Du wirst spüren, wie es ist, nicht in Konkurenz zu gehen sondern sich zu verbinden. Mit sich selbst und mit   anderen Frauen. Die Energie im Kreis der Frauen tanken und Freude und   Verbundenheit miteinander haben.

Modul 1 vermittelt folgende Inhalte
* Verehrung der weiblichen Sexualität
* Eigene Wahrnehmung, Liebe und Akzeptanz zu sich selbst
* Der weibliche und männliche Kreislauf in der Sexualität
* Atem und die Rolle des Atmens - Befreiung aus alter Enge
* Innere Präsenz und Achtsamkeit in der Massage
* Sinnliche Ganzkörpermassage mit tantrischen Elementen
* Üben der sinnlichen Ganzkörpermassage mit tantrischen Elementen
* Brustmassage - die Brüste als Tor zur weiblichen Energie
* Einführung in die Yoniheilmassage - der äußere Bereich (Theorie und Praxis)
* Üben der Yoniheilmassage - der äußere Bereich
* Frauenbezogene Körper- und Atemübungen, Meditation und Tanz

Wilde Shakti II - Der Schmetterlingsflug



Bei dem zweiten Modul geht Deine Reise weiter. Du wirst das Gelernte aus dem ersten Modul von der sinnlichen Tantramassage wiederholen und neue Techniken aus der Frauen-Ganzkörpermassage erlernen.

Die Einführung in das Spezifische der Frauen-Ganzkörpermassage steht im Mittelpunkt dieses Moduls. Lange und intensive Massagen des Kreuzbeins und des Rücken, des Bauches und des Beckens, der Beine als Verbindung zur Erdenergie.
Du wirst dich sowohl in der gebenden Rolle als Masseurin erfahren, als auch in der Rolle als Empfangende und die absichtlose Berührung und Entspannung in der Massage einüben.

Die Chakren und die Pole Yin und Yang bilden die Grundlage der Energiearbeit in der Massage. die Chakren als Energiezentren aktivieren und verbinden, die Verläufe der Meridiane kennenlernen und in dem wirkungsvollem System des YinYang selbst erfahren und auch andere Frauen erfahren lassen.
Die rituelle Waschung
, als neues Element in der Massage, lässt dich ein ungewohntes Gefühl der Geborgenheit, wie als kleines Kind, erfahren.
Und weiter wirst Du in die Welt der Yoniheilmassage eingeführt.

Modul 2 vermittelt folgende Inhalte

* Verfeinern und Vertiefen der sinnlichen Ganzkörpermassage inklusiv Brustmassage
* Chakren, Meridiane und Energie-Arbeit
* YinYang in der Massage - Bedeutung und Wirkung
* Weibliche Anatomie
* Yonitalk
* Einführung in das Spezifische der Frauen-Ganzkörpermassage (Theorie und Praxis)
* Rituelle Waschung
* Absichtlose Berührung und Entspannung in der Massage
* Einführung in die Yoniheilmassage - der äußere Bereich Teil 2 (Theorie und Praxis)
* Üben der Frauen-Ganzkörpermassage und Yoniheilmassage - der äußere Bereich Teil 1 und 2
* Frauenbezogene Körperübungen, verschiedene Atemtechniken, Meditation und Tanz

Wilde Shakti III - Die innere Quelle



Bei dem dritten Modul geht Deine Reise in die geheimnissvolle Tiefe der inneren Yoniheilmassage , ganz behutsam und neugierig entdeckst Du jeden Zentimeter deines verborgenen Schosses

Bei dem dritten Modul steht die Erforschung und Massage der inneren Yoni   im Mittelpunkt. In der Yoni sind viele Informationen gespeichert,   angenehme, lustvolle, aber auch unangenehme bis traumatische. Auch die   unangenehmen kommen durch die Berührungen ans Tageslicht und wollen   wertgeschätzt und gesehen werden, und oft durch Schmerzen und Emotionen hindurch geheilt werden. So kann die innere Yonimassage viele   Verspannungen und Blockaden lösen, dich von verfestigten Muster befreien   und das Tor zu Deiner Lust und Ekstase zu öffnen. Das gibt dir mehr   Sensibilität und Empfindungsfähigkeit.

Dabei wirst du als Empfangende in der Massage nicht nur passiv sein,  sondern ganz wach und aufmerksam dich spüren und in der Kommunikation  mit deiner Masseurin Feedback geben, nachfragen und sie führen, was wir  als Yonireading bezeichnen.

Modul 3 vermittelt folgende Inhalte
* Verfeinern und vertiefen der Frauen-Ganzkörpermassage und Yoniheilmassage - der äußere Bereich
* Absichtlose Berührung und Entspannung in der Massage
* Weibliche Anatomie
* Einführung in die Yoniheilmassage - der innere Bereich (Theorie und Praxis)
* Üben der Yoniheilmassage - innere Bereich
* Yonireading
* Kommunikation in der Massage
* Lust, Emotionen und Gefühle in der Massage
* Benutzung des Vibrators/Massagestab in der Massage
* Yoni-Ei - Wirkung und Arbeit mit dem Yoni-Ei
* Frauenbezogene Körperübungen, verschiedene Atemtechniken, Meditation und Tanz

Wilde Shakti IV - Der heileger Tanz

Bei dem vierten Modul nehmen wir den  Beckenboden in den Blick, bringen Bewegung in die Massage und gehen zu  hohen Kunst der intuitiven Massage.

Bei dem vierten Modul nehmen wir den Beckenboden in den Blick, bringen Bewegung in die Massage und gehen zu hohen Kunst der intuitiven Massage.

Eine ganz wichtige Quelle Deiner weiblicher Kraft ist die Verbindung zu Deinem Becken.   Wie spürst Du Dein Becken, was empfindest Du dort, welche Verbindung   hast du zur Deiner Yoni? Wir werden diesen Ort, in dem die   Schöpfungskraft für neues Leben innewohnt, mit dem Zentrum deiner   Gebärmutter, wertschätzend berühren, mit Leben füllen, damit deine ganze  weibliche Kraft und Kreativität sich entfalten kann. Ganz viel eigene Wahrnehmung, gezielte Atemtechniken und viel Massieren werden dich dabei  unterstützen. Immer mehr darf deine lustvolle Energie deinen ganzen  Körper in Wellen der Ekstase tauchen.

Wir gehen in diesem Modul auch von einer noch statischen Massage zu  einer mehr beweglichen Massage mit einigen Body in Move Elementen.  Mit  der gelernten Struktur gehen wir mehr über zur intuitiven Massage, in der du dein  verinnerlichtes Wissen kreativ umsetzen lernst.

In dem Selbstlieberitual wirst Du die Kraft und die  Lebendigkeit Deine Yoni spüren. Dich, Deine Schönheit und Weiblichkeit  spüren. Deine ureigene Lust entdecken und die Wellen der Ekstase spüren,  Dich selbst annehmen und in die Kunst sich selbst zu lieben  eintauchen.  Du wirst Deine Yoni mehr  und mehr kennen- und lieben  lernen. 

In diesem Modul reflektieren wir auch die Rolle der Masseurin als Begleiterin in der Massage.   Wie führe ich ein Vorgespräch? Wie ghe ich mit verschiedenen   Situationen und Emotionen in der Massage um und wie kommuniziere ich   darüber? Wie beende ich eine Massage und bespreche sie nach? 

Modul 4 vermittelt folgende Inhalte
* Verfeinern und vertiefen der Frauenganzkörpermassage und Yoniheilmassage - äußerer und innerer Bereich
* Bewegung in der Massage
* Einführung in die intuitive Massage
* Üben der intuitiven Massage inklusiv der Yoniheilmassage
* Beckenboden - als weibliches Kreativitäts- und Kraftzentrum
* Rolle des starken Beckenbodens auf die weibliche Gesundheit
* Übungen zur Stärkung der Beckenbodenmuskulatur
* Einführung in die Beckenbodenmassage (Theorie und Praxis)
* Üben der Beckenbodenmassage
* Anatomie
* Vorgespräch und Begleitung des persönlichen Prozesses in der Massage
* Selbstliebe Ritual
* Frauenbezogene Körperübungen, verschiedene Atemtechniken,Meditation und Tanz

Wilde Shakti V -Das Geheimnis des Lotus

In diesem Modul werden Techniken aus der Therapeutischer Frauen Massage eingeübt und wir werfen einen Blick auf das Thema Schwangerschaft und die Massage für Schwangere

Therapeutischer Frauen Massage nach Gowri Motha aus der Schule von Claudia Pfeiffer  (auch bekannt als Hormonmassage, oder Fruchtbarkeitsmassage) erweitern deine Repertoir und schenken Dir als Frau mehr Verbindung zu Deinen inneren Organen, der Gebärmutter, den Eierstocken und der Blase. Die Massage ist wohltuend für Körper, Geist und Seele, gibt Heilimpulse und regt die Selbstheilungskräfte des Körpers an.

Die Drüsen spielen dabei eine große Rolle. Wenn dieses Drüsensystem nicht richtig funktioniert, bringt es unsere weibliche Natur aus dem Gleichgesicht. Wir lernen die physische und emotionale Bedeutung der Drüsen in Theorie und Praxis kennen.

Zusätzlich werfen wir einen Blich auf das Thema Schwangerschaft und die Massage für Schwangere, eine Wohlfühlmassage, bei der die werdende Mutter wunderbar in die Entspannung sinkt. Die Berührungen werden auf das Kind übertragen, was positive Wirkung auf Schwangerschaft, Geburt und auch später auf das Neugeborene hat. Auch können Muskelverspannungen gelöst werden, die Gelenke in der Beweglichkeit normalisiert und Schlacken aus den Geweben abtransportiert werden.

Modul 5 vermittelt folgende Inhalte
* Verfeinern und vertiefen der Frauenganzkörpermassage mit dynamischen Elementen
* Hormone, ihre Wirkung auf den Frauenkörper und die Aktivierung der Drüsen
* Die Gebärmutter als weibliche Kraftquelle
* Techniken aus der Therapeutischer Frauen Massage (TFM), auch als Hormonmassage bekannt
* Schwangerschaftsmassage
* Frauenbezogene Körperübungen, verschiedene Atemtechniken, Meditation und Tanz

Die Ausbildung zur Yonimasseurin umfasst insgesamt mindestens

19 Tage Ausbildung
2 Supervisionstage in der Gruppe
20 protokolierte Übungsmassagen *
6 empfangene Massagen **
1 Supervisionsmassage
2 schriftliche Reflexionen
Die Prüfungsmassage
Theoretische Prüfung (mündlich und schriftlich)

* Die Übungsmassagen beginnen nach dem ersten Modul und werden reflektiert und protokolliert. Nach jedem Modul ist es sinnvoll 5 Massagen zu geben um das Erlernte anzuwenden und zu üben. Von den 20 Massagen sind 3 Massagen an Frauen zu geben, die in der Yoniheilmassage ausgebildet oder sehr erfahren sind.

** Massagen empfangen: davon mindestens 3 Massagen von einer ausgebildeten Frauenmasseurin.

Zur Ausbildung bekommst du die Ausbildungsmappe mit dem Ausbildungsplan, mit den Vorlagen für die Massageprotokolle und Reflexionsgespräche, den Materialien für die Ausbildung und Platz für die gesammelten Skripten, und erworbenen Zertifikate.

Während und zwischen den einzelnen Modulen begleite ich dich ganz persönlich durch alle Phasen dieser Reise. Was Du brauchts, ist Neugierde etwas lernen zu wollen, Engagement zum Üben und Ausdauer auch durch Täler/Krisen zu gehen. Nach den Modulen, Übungsmassagen und Supervisionen steht die Abschlussprüfung in Theorie und Praxis.

Nach erfolgreicher Absolvierung erhältst Du das Zertifkat
"Ausbildung für Frauen in der Yoniheilmassage nach Jembatan bei Elvira Malinovskaja"

Das Ausbildungskonzept kann hier als PDF heruntergeladen werden

Infoabende

Du interessierst dich für die Ausbildung in der Yoniheilmassage?
Oder möchtest die Module „Wilde Shakti“ zu deiner persönlichen Entfaltung und Entwicklung besuchen?

dann hast du hier Gelegeneheit mich und meine Arbeitsweise kennenzulernen,
deine Fragen bezüglich der Ausbildung zu klären.

Ich kann dir an diesem Abend viele Fragen dazu ganz persönlich beantworten,
- zum Aufbau der Ausbildung und Inhalte der Module
- zu den Voraussetzungen und der Motivation für die Teilnahme
- mit Erfahrungsberichten von bisherigen Teilnehmerinnen

Fr. 16. November 2018  - 18.oo- 19.30 Uhr
Fr. 14. Dezember 2018 - 19.30 - 21.oo Uhr
Leitung: Elvira Malinovskaja
Ort: Praxis Jembatan in München/Riem 
Einlass: jeweils 15 min vorher
Anmeldung: mit Name, Adresse und Telefonnummer per email an elvira<et>jembatan.de 
Preis: kostenlos  - bitte für unsere Planung trotzdem verbindlich anmelden
Wann: 18.30-20.30

Wilde Shakti I - Der Tempel meiner Seele
Termine:
18.-21. Januar 2018  
Beginn:
13.oo Uhr   Ende: 17.oo Uhr
Kursgebühr:
350.-€(statt dem regulären Preis von 390.-€ ist dieses Seminar schon reduziert auf  350.-€ speziell für Frauen, dafür gibt es keine weiteren Ermäßigungen wie Frühbucherrabatt...)

Wilde Shakti II- Der Schmetterlingsflug
Termine:
15.-18. März 2018  
Beginn: 13.oo Uhr   Ende: 17.oo Uhr 
Kursgebühr: 350.-€ (statt dem regulären Preis von 390.-€ ist dieses Seminar schon reduziert auf  350.-€ speziell für Frauen, dafür gibt es keine weiteren Ermäßigungen wie Frühbucherrabatt...)

Wilde Shakti III - Die innere Quelle
Termine:
17.-20. Mai 2018  
Beginn:
13.oo Uhr   Ende: 17.oo Uhr
Kursgebühr: 350.-€ (statt dem regulären Preis von 390.-€ ist dieses Seminar schon reduziert auf  350.-€ speziell für Frauen, dafür gibt es keine weiteren Ermäßigungen wie Frühbucherrabatt...)

Wilde Shakti IV - Der Heilige Tanz
Termine
: 28. August -2. September 2018  
Beginn: 10.oo Uhr   Ende: 17.oo Uhr 
Kursgebühr: 470.-€ (statt dem regulären Preis von 520.-€ ist dieses Seminar schon reduziert auf  470.-€ speziell für Frauen, dafür gibt es keine weiteren Ermäßigungen wie Frühbucherrabatt...)

Wilde Shaktin IV - Das Geheimnis des Lotus
Termine: 27. - 28. Oktober 2018  
Beginn: 10.oo Uhr   Ende: 17.oo Uhr
Kursgebühr: 180.-€ (statt dem regulären Preis von 200.-€ ist dieses Seminar schon reduziert auf  180.-€ speziell für Frauen, dafür gibt es keine weiteren Ermäßigungen wie Frühbucherrabatt...)

Ort:
Modul 1 und 2 München-Riem, Institut Jembatan

Modul 3, 4 und 5
Sonnenwaldpraxis im Schöllnach (Bayerischer Wald )
Übernachtung im Seminarraum/Therapieraum: 15.-€/Tag
Übernachtung im Zelt/Wohnmobil: 10.-€/Tag als Anteil an den Hauskosten
Übernachtung in der Pension: 5.-€/Tag als Anteil an den Hauskosten
Kosten für vegetarische Verpflegung: 18.-€/Tag für Frühstück und Abendessen

 Ich empfehle den Abschluss einer Seminar-Rücktrittsversicherung (Seminarkosten, U/V und An-/Abreise). Ein Abschluss ist bis 30 Tage vor Seminarbeginn möglich, bei späterer Buchung direkt am Tag der Buchung. Eine Seminar-Rücktrittskosten-Versicherung ist unter folgendem Partner-Link buchbar: HanseMerkur Reiseversicherung AG:  
https://www.hansemerkur.de/event-versicherungen/seminarversicherung