Erwachen der Frau

Seminare     Ausbildung     Massagen     Alternative Heilmethoden     Schamanisches Heilwissen

Ausbildung zum schamanischen Naturtherapeuten/-in

Die schamanische Naturtherapie verbindet altes schamanisches Heilwissen aus verschiedenen Ländern und Kulturen mit therapeutischen Ansätzen aus der heutigen Zeit und richtet sich ganz auf die Kraft der Natur aus, die in sich eine große Weisheit trägt und die uns Menschen zur Heilung gegeben ist.

Viel altes Wissen und Handwerkskunst ist in unserer modernen Zeit, wo Menschen eng zusammen in großen Städten leben verloren gegangen. Dieses Wissen, das wir für uns Stück für Stück wieder entdecken, wollen wir weitergeben, so dass unsere Teilnehmer selbst daran wachsen, heiler werden und so fähig werden für andere heilend zu wirken.

Grundlage für unser Tun ist die Achtung und der Respekt gegenüber der Natur und allen lebendigen Wesen, die in ihre leben. Dankbarkeit für die Gaben der Natur. Wir sind als Menschen Teil der Natur, teil eines großen Kreislaufs. Der Mensch ist nicht die Krone der Schöpfung, sondern gleichwertiger Teil eines komplexen Organismus. Je mehr wir uns dessen bewußt werden, je mehr auf die Weisheit der Bäume und Pflanzen lauschen, umso mehr Kraft können wir daraus schöpfen – zur Heilung an Körper und Seele. Dieser lebendige Austausch mit der Natur ist immer auch ein spirituelles Geschehen, denn die Natur ist beseelt, mit Geist durchdrungen. Es geht nur darum manch vergessene Sprache wieder zu erlernen.

Unsere Methoden sind ganz auf das praktische Tun und Elrleben ausgerichtet. Die theoretischen Hintergründe und Zusammenhänge fließen dabei ganz selbstverständlich immer wieder mit ein.

Durch das Entdecken der Kräfte der Elemente, der Jahreszeiten, durch das Erfahren der Essenz der Topografie die uns in der Natur umgibt, können oberflächliche zivilisatorische Leiden, aber auch tiefe Schmerzen der Seele durch einen naturtherapeutischen Heilraum transformiert werden.

Unsere Ausbildung richtet sich vorwiegend an Erzieher, Lehrer, Pädagogen, Therapeuten, Heilpraktiker, und alle Interessierte,
die ihre Fähigkeiten entdecken und erweitern wollen,
die sich mehr mit den Kräften der Natur verbinden wollen,
die geistig-seelische Dimensionen unseres Zusammenlebens auf der Erde zu erspüren
um dies dann anderen Menschen weitergeben zu können

Die einzelnen Themenseminare

Meditationstage Move & Silence
04.04.-08.04.2021

Körperbezogene und naturverbundene Meditationen

In diesen Tagen begleiten wir dich auf einen kontemplativen Weg, den Weg nach Innen, näher zu deinem inneren Wesen. Diesen Weg geht von von kräftigen und energievollen Bewegungen, dich in deinem Körper zu spüren, immer mehr zur Stille, ganz still deinem Atem zu lauschen und nur noch wahrnehmen und da sein.

Inhalt:
- Einführung in die stille Meditation
- Meditationen in Bewegung nach Osho
- Bewußtheit in allem Tun
- Schweigen und allen Lebendigen in der Natur lauschen
Ort: Sonnenwaldpraxis/Schöllnach
Zeit : Beginn erster Tag 10.00 / Ende letzter Tag 16.00
Preis: 250.- €


Reinigung und Schutz

Um mit Energien heilsam zu arbeiten bedarf es einerseits der Durchlässigkeit für alles was du spüren und wahrnehmen kannst, durchlässig für die Energien in der Natur und für die Energien der Menschen, mit denen du arbeitest. Dafür lernst du dich körperlich und geistig zu reinigen. Lernst du Orte und Räume zu reinigen. Andererseits darfst du dich nicht allen Energien grenzenlos aussetzen. Es ist wichtig auch zu lernen dich vor Energien zu schützen, genauso Schutz für Räume und Orte zu bewirken.

Inhalt :
- Aufbau von positiven Energien
- Der Schutz deiner Aura auf geistiger Ebene und mit Hilfe deiner Kleidung und Schutzgegenständen
- Chakren und Chakrenausgleich
- Haus und Räume reinigen
- Räucherkunde
- Arbeit mit Kraftgegenständen, Edelsteinen, Energiebildern

Termine: 2021
Ort: Sonnenwaldpraxis in Schöllnach/Niederbayern   
Leitung: Elvira Malinovskaja  
Zeit: der Kurs beginnt am Freitag um 19.00 und endet am Sonntag um 17.00
Kursgebühr: 250.-€


Schamanische Massage

Jeder Massageform liegt eine bestimmte Sicht des Menschen und der Natur zugrunde. Nach der schamanischen Vorstellung ist dies besonders die Verbindung mit den Elementen und dass jeder Körperteil, jedes Organ mit Themen verbunden ist. Dass hinter somatischen Erkrankungen ungelöste Themen stehen. Diese werden durch das Massieren Stück für Stück ins Bewußtsein gebracht und durch die Berührungen eine Heilung in Gang gesetzt.

Inhalt :
- Fußmassage
- Bauchmassage
- Ganzkörpermassage

Termine: 2021
Ort: Praxis Jembatan in München/Riem und Sonnenwaldpraxis in Schöllnach/Niederbayern   
Leitung: Elvira Malinovskaja  
Zeit: der Kurs beginnt am Freitag um 19.00 und endet am Sonntag um 17.00
Kursgebühr: 250.-€


Feuer, Wasser, Erde, Luft  - Kraft der Elemente


Inhalt :
- Die Elemente am eigenen Körper intenisv erleben
- Die Kräfte der Natur spüren
- Energieübungen und Meditation
- Schulung der Wahrnehmung
- Die Bedeutung der Elemente und Naturkräfte im Zusammenhang mit den Himmelsrichtungen
             

Teil 1: Feuer und Wasser
Teil 2: Luft und Erde

Termine: voraussichtlich 2021 -2022
Ort: Sonnenwaldpraxis in Schöllnach/Niederbayern   
Leitung: Elvira Malinovskaja  
Zeit: der Kurs beginnt am Freitag um 19.00 und endet am Sonntag um 17.00
Kursgebühr: 250.-€


Meine Ahnen - Meine  Kraft

Ahnenbaum ist ein symbolisches Knotenmodell des Stammbaumes. Das Weben des Stammbaumes ist ein uraltes Ritual, ein tiefes meditatives Eintreten in die eigene Kraft und in die Ressource des eigenes Stammes. Indem Du  flechtest, stellst Du verlorene Verbindungen mit allen 126 Vorfahren bis zur 7. Generation wieder her. Dein Ahnenbaum ist Deine Verbindung mit Stamm, es ist der Schlüssel zur Entdeckung des Geburtsfadens, dem Symbol für die Heilung Deines angestammten Karmas.

- Wer waren unsere Vorfahren? Was ist ihre Hinterlassenschaft und wie haben sie uns geprägt?
- Welchen Einfluss bekommen unsere Biografische Geschichten ?
 Wir werden einen persönlichen Ahnenkranz  flechten.  Ein schönes Ritual sich seinen Ahnen zu nähern.  Unsere Gedanken , Dankbarkeit, Vergeben und Wünschen weben wir in diesen Kranz - unseren persönlichen Ahnenbaum.

Der Ahnenbaum ist nicht nur ein wunderschöner Talisman, sondern das Portal Deiner Ahnen Kraft. Damit er seine volle Wirkung entfalten kann, muss er aktiviert werden. Du wirst alle Deiner Vorfahren bis auf 7 Generation annehmen und dich mit jedem Vorfahren vertraut machen, um die Kraft zu übernehmen. Für die Aktivierung von Ahnenbaum wird jeder  unterschiedlich viel Zeit  in Anspruch nehmen. Die Arbeit  ist intuitiv. Du wirst lernen, auf dich selbst zu hören und das zu tun, was Deine Seele sagt.
Dein Ahnenbau  wird einmal gewebt und aktiviert und hilft dir dein ganzes Leben lang. Damit erhaltest Du eine  Unterstützung für alle Deine Projekte und Beziehungen.

Termine: 2021
01.04-03.04.2021
Zeit : Beginn Donnerstag 19.00, Ende Samstag 17.00
Ort: Sonnenwaldpraxis/Schöllnach
Preis: 250.-€
(zuzüglich Materialkosten von ca. 30,-€/oder du bringst eigene Wolle, Perlen, Holzring etc. mit )

30.10-01.11.2021
Zeit : Beginn Samstag 19.00, Ende Montag 17.00
Ort: Sonnenwaldpraxis/Schöllnach
Preis: 250.-€ 
(zuzüglich Materialkosten von ca. 30,-€/oder du bringst eigene Wolle, Perlen, Holzring etc. mit )

2021
Ort: Praxis Jembatan in München/Riem - Praxis Sonnenwald im Schöllnach/ Niederbayern
Leitung: Elvira Malinovskaja  
Zeit: der Kurs beginnt am Freitag um 19.00 und endet am Sonntag um 17.00
Kursgebühr: 250.-€

Ostara.  Wachstum und Wiedergeburt.






Samhain . Ehre unsere Ahnen

Die Tage vom 31.10-1.11 sind besondere Tage. Sie wurden auch bei den Kelten als Samhain - Jahreskreisfest gefeiert, das dann später bei uns zu Allerheiligen und  Allerseelen umgewandelt wurde. Ursprünglich ist es das Fest der Ahnen verbunden mit dem Fest der Toten.

Samhain ist das Fest des Rückzugs und der Stille. Der Sommer ist vorbei, die Ernte längst eingebracht und das Leben im Außen verliert mehr und mehr an Bedeutung.

Rituale und Bräuche zu diesem Fest sind mit Ende und Neuanfang verbunden. Mit den Toten, der Geisterwelt, den Seelen, der Dunkelheit, aber auch der Hoffnung auf Neubeginn und Leben. Anfang und Ende. Deshalb war für die Kelten das Samhain auch das Neujahrsfest.

Diese Fest wurde gefeiert, um den Verstorbenen zu gedenken und ihren Seelen sicheres Geleit in die Anderswelt zu geben. Viele Bräuche sind deshalb mit Tod und mit der Geisterwelt verbunden, aber auch mit der Hoffnung auf neues Leben.

Die Themen Sterben und Tod treten in den Vordergrund und sind spürbar. Es ist Zeit, uns in die warme Stube zurückzuziehen und nach Innen zu schauen.

Es ist eine gute Zeit um alles Alte, was uns im vergangenen Jahr schwer belastet hat, im Ritual endgültig loszulassen. Wir schöpfen unsere Kraft aus der Stille und aus der Besinnung der eigenen Wurzeln, indem wir unserer Ahnen gedenken, mit ihnen sprechen, sie um Rat fragen und auch ihren Segen und Schutz fürs kommende Jahr erbitten.

Termine: 30.10-1.11.2021
Ort:  Praxis Sonnenwald im Schöllnach/ Niederbayern
Leitung: Elvira Malinovskaja  
Zeit: der Kurs beginnt am Samstag um 19.00 und endet am Montag um 17.00
Kursgebühr: 250.-€


Kräuter , Tinkturen, Salben

Pflanzen und Kräuter sind Geschenke der Mutter Erde, uns gegeben zur Würze, zur Nahrung und zur Heilung. Diese Gaben zu Entdecken lernen, zu Sehen, zu Riechen, zu Schmecken. Ihre innewohnende Heilkraft zu Erspüren und das Wissen darum zu Erweitern.

Inhalt :
- Kräuterkunde und Kräutermedizin
- Erstellen von Tinkturen und ihre Anwendung
- Saft und Kraft der Bäume
- Die Kommunikation mit den Pflanzen

Termine: 2021
Ort: Sonnenwaldpraxis in Schöllnach/Niederbayern   
Leitung: Elvira Malinovskaja  
Zeit: der Kurs beginnt am Freitag um 19.00 und endet am Sonntag um 17.00
Kursgebühr: 250.-€

 

Banjaritual- Schwitzhütte

Banja wird die rituelle Schwitzhütte in der russisch-baltischen Tradition genannt. Bei milden Temperaturen über einen längeren Zeitraum, wird der Körper in ganz unterschiedlicher Weise mit heißem Dampf behandelt. Dabei spielen die Wenikzweige, Reisig von der Birke, Eiche und anderen Bäumen eine wichtige Rolle. Ein Ritual, vordergründig für die Reinigung des Körpers und im tieferen Verständnis als geistige Reinigung und Verbindung mit der Anderwelt. Ein Ort des Übergangs zwischen Räumen und Welten, wo andere Energien und Kräfte zum tragen kommen.

Inhalt :
- Bau, Anordnung und das Heizen einer Banja
- Die Verwendung Kräutern für den Sud und deren unterschiedliche Wirkung
- Die Arbeit mit den vier Elementen
- Reinigung- und Heilungungszeremonien

Termine: 2021
Ort: Sonnenwaldpraxis in Schöllnach/Niederbayern   
Leitung: Elvira Malinovskaja  
Zeit: der Kurs beginnt am Freitag um 19.00 und endet am Sonntag um 17.00
Kursgebühr: 250.-€


Seelenverlust und Seelenrückholung


Termine: 2022
Ort: Sonnenwaldpraxis in Schöllnach/Niederbayern   
Leitung: Elvira Malinovskaja  
Zeit: der Kurs beginnt am Freitag um 19.00 und endet am Sonntag um 17.00
Kursgebühr: 250.-€


Schamanische Schildarbeit und Familienaufstellung

Ein erster Einstieg und Kennenlernen der systemischen Zusammenhänge aller Arten von Problemen, bei denen Menschen eine Lösung suchen. Sei es in Beziehungen, in der Arbeit, oder in anderen Lebensbereichen. Die Arbeit mit Aufstellungen mit Stellvertretern objektiviert das Innere Grübeln nach einer Lösung und lässt all das emotional spüren, was nicht in Ordnung ist, was nicht stimmig ist, nicht gesund und zeigt Lösungswege auf, die von sich aus, aus dem Inneren das Wirken beginnen. Aufstellungen gründen sich in der Arbeit von Bert Hellinger und aus der schamanischen Tradition der Arbeit mit Schildern.

Inhalt :
- Aufstellungen in der Gruppe
- Aufstellung als Einzelne mit Holzfiguren
- Theoretische Hintergründe der Arbeit

Termine: 2022
Ort: Sonnenwaldpraxis in Schöllnach/Niederbayern   
Leitung: Elvira Malinovskaja  
Zeit: der Kurs beginnt am Freitag um 19.00 und endet am Sonntag um 17.00
Kursgebühr: 250.-€

Trommelbau

Eine eigene Trommel bauen. Eintauschen in archaische Tätigkeiten und die Verbindung zu den Tieren, deren Haut du bearbeiten darfst um daraus einen Klang zu erzeugen, in Korrespondenz zu dem Herzschlag der Welt und allen lebendigen Wesen in ihr.

Inhalt:
- Schamanische Trommel
- Große Faßtrommel
- Die Arbeit mit Tierhaut und ganz einfachen Hilfsmitteln
- Schamansiche Trommelreise und Trommeltänze
- Trommeleinweihung

Termine: 2021-2022
Ort: Sonnenwaldpraxis in Schöllnach/Niederbayern   
Leitung: Elvira Malinovskaja  
Zeit: der Kurs beginnt am Samstag um 10.00 und endet am Sonntag um 17.00
Kursgebühr: 180.-€ + Materialkosten (je nach Haut und Größe der Trommel)

 

Das vergessene Wissen der Frauenheilkraft - Retreat
21.08 -28.08.2021

Wir suchen oft draußen die Orte, wo wir uns stärken können, Energie tanken, Visionen suchen und Inspirationen finden. Aber Deine Wurzeln sind in Deutschland , es gibt keinen besseren Ort für Verwurzelung und Kraft tanken, wie Deine Heimat mit der ganz starken Natur, den grünen Wiesen und verzauberten Wäldern, hohen Bergen und tiefen Tälern, kraftvollen Bäumen und wunderschönen Blumen, verspielten Bächen und erfrischenden Seen.

Inhalt:
- Trommeln und Phantasiereisen
- Wanderungen zu den Seen im bayerischen Wald
- Meditation und Kraftübungen
- Verbindung mit allen Naturelementen,   Wasser, Feuer, Erde, Luft
- heilsame Rituale
- Kraft und Energie in der Natur tanken
- Kreistänze und kraftvolle Gesänge
- Reinigungs- und Schutzrituale
- Herstellung von Kräutermedizin
- Fertigen von eigenen Kraftgegenständen

Ort: Sonnenwaldpraxis in Schöllnach/Niederbayern
Leitung: Elvira Malinovskaja
Zeit: das Seminar beginnt am ersten Tag um 18.oo und endet am letzten Tag um 14.oo Uhr
Kursgebühr: 540.-€ (Frühbucher, die 6 Wochen vorher angezahlt haben 470.-€)
für kreative Materialen und Arbeit werden nach Bedarf ca.30,00 zusätzulich zur Kursgebühr anfallen


Alternative Medizin, Traditionelle Heilmethoden und Massagen
Arbeit mit Eier, Bienenwachs, Schröpfgläser,
Gua-Sha Massage, Honigmassage, Rebozomassage, Vibration-Japanische Massage

Die Rebozo-Massage kommt aus der Kultur der Mayas und wird heute noch in Mexiko praktiziert, besonders von den Hebammen. Die Massage für Frauen lindert Verspannungen in der Schwangerschaft und hilft bei Schmerzen im unteren Rücken, Krämpfen in den Beinen, Stress, harten Bäuchen und bei Müdigkeit. Während der Geburt schenkt sie die Möglichkeit sich zu entspannen und die Muskeln zu lockern, Becken und Oberschenkel zu entlasten - sie erleichtert die Geburt des Babys und kann auch schmerzlindernd auswirken . Nach der Geburt schließt sie diese körperlich und emotional ab.Mit einem “Geburt-Schliessen Ritual” wird Frauenkörper am Ende des Wochenbetts “geschlossen”. Dieses Ritual hilft die Schwangerschaft und Geburt abzuschließen, gestaute Erlebnisse und Gefühle aufzulösen ,wirkt befreiend und in die neue Lebensphase leichter und mit mehr Freude und Energie zu schreiten- Einführung in die Grundtechniken
- Theoretische Hintergründe und Zusammenhänge


Vibration Massage





Honigmassage





Schröpfgläser





Gua-Sha Massage

Chinesische Guasha-Kratzmassage stammt aus der Zeit um 550 v.
Jadeschaber - mit ihnen wird die therapeutische Massage von Guasha durchgeführt. Der Name wird  übersetzt als "Abschrubben der Krankheit".
Was ist die Guasha Massage? Nach der chinesischen Philosophie gibt es in unserem Körper 14 spezielle Kanäle, Meridiane, durch die die Lebensenergie des Qi zirkuliert. Jeder Meridian versorgt ein bestimmtes Organ mit Energie. Die Arbeit mit einem Jadeschaber erfolgt direkt entlang der Meridiane und biologisch aktiver oder Akupunkturpunkte .  

Es gibt drei Arten der Gua Sha Massage:
kosmetische - entfernt Gesichtsfehler, Verjungerungs Effekt
vorbeugend - beugt verschiedenen Krankheiten vor
medizinisch und diagnostisch - erkennt und beseitigt Beschwerden direkt.
Die Guasha-Massage  
- fördert auch die Produktion von Hormonen wie Endorphin, Dopamin und Serotonin - bioaktive Punkte im Körper sind mit den entsprechenden Teilen des Gehirns verbunden.
- lindert nicht nur körperlichen, sondern auch geistigen Stress.
- verbessert die Durchblutung und aktiviert daher den Körper
- hilft, den Körper von angesammelten Toxinen und anderen unnötigen Zerfallsprodukten zu reinigen.

Arbeit und Heilung mit Eier







 

und Bienenwachs

 









Reise zu Schamanen nach Russland - Sibirien 
mit Petra Hinze und Elvira Malinovskaja

Die Schamanen führen auch heute an bestimmten Orten Zeremonien durch, rufen die Naturkräfte an und geben Gaben der Dankbarkeit an die Geister. Gemeinsam werden wir diese Orte aufsuchen und die Kraft der Natur und dieser Plätze erleben. Verschiedene Übungen und Meditation werden durchgeführt, damit wird die Verbindung zur Natur und zu sich selbst gestärkt. Ein Hauptpunkt ist der Besuch des Schamanenzentrums "Tengeri". Tengrismus ist ein Sammelbegriff für die älteste polytheistische Religion aller mongolischen Völker und Türkvölker Zentralasiens, der aus dem noch älteren altaischen Schamanismus hervorgegangen ist. Im Tengrismus besteht der Sinn des Lebens für einen Menschen darin, mit seiner Umwelt im Einklang zu leben. Der Mensch steht in der Mitte der Welten und sieht seine Existenz zwischen dem „ewigen blauen Himmel“ und der "Mutter Erde" , die ihn schützt und ernährt

- Möglichkeit eine schamanische Einweihungszeremonie zu begleiten.
- Besuch Heiliger Plätze, die von den Geschichten und Mythen der Insel Olchon erzählen
- Tailagan - eine große Ritualfeier zu Ehren der Götter .